Der folgende Bericht informiert Sie über die bestehende und zu erwartende Wettersituation und den möglichen Wettergefahren. Der Warnlagebericht ist für Schenkenzell und Baden-Württemberg gültig und wird mehrmals täglich aktualisiert. Beim Warnlagebericht handelt es sich um den amtlichen Bericht des Deutschen Wetterdienstes.

 

Unwetter mit Blitzen - Daniel Loretto

Warnlagebericht für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam Freitag, 23.06.2017, 20:30 Uhr

Nachts verbreitet klar. Am Samstag heiter, im Bergland teils stark windig. Meist trocken.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 24.06.2017, 20:30 Uhr:

Zwischen zwei Tiefausläufern macht sich vielerorts Zwischenhocheinfluss breit. Mit westlicher Strömung gelangt warme Luft nach Baden-Württemberg.

Zunächst werden keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet.

Am Samstag können ab dem Mittag im Schwarzwald und auf der Südwestalbzeitweise Windböen um 50 km/h aus West bis Südwest auftreten. In der zweiten Tageshälfte sind zudem Richtung Allgäu einzelne Gewitter gering wahrscheinlich. Diese werden, wenn sie auftreten, mit Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde, Sturmböen bis 70 km/h und kleinkörnigem Hagel begleitet.

In der Nacht zum Sonntag ist dann mit keinen Warnungen mehr zu rechnen.

Hinweis: Auch am Wochenende herrscht vielerorts eine hohe oder sehr hohe Waldbrandgefahr, zudem hohe UV-Strahlungswerte.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 24.06.2017, 04:30 Uhr

Datenbasis: © Deutscher Wetterdienst (DWD)