Auf dieser Unterseite finden Sie stets aktuelle Wettervorhersagen für Schenkenzell und den Schwarzwald. Die 4-Tages-Übersicht eignet sich hervorragend für einen kurzen Wetterüberblick, da alle wichtigen meteorologischen Parameter enthalten sind. Bei den Vorhersagetexten handelt es sich um die amtlichen Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes. Das Meteogramm (Vorhersagediagramm) unten eignet sich, aufgrund der stündlichen Auflösung, für präzise Wettervorhersagen für die nächsten 4 Tage. Alle Wettervorhersagen werden mehrmals täglich aktualisiert.

 

Freitag, 23.06.2017

 
Symbol vorhergesagter Wetterzustand

Teils Wolkig


Temperatur Min: 16 °C

Temperatur Max: 28 °C

rel. Luftfeuchte: 76 %

Niederschlagsmenge: 0 mm

Niederschlagsrisiko: 10 %

Wind: 1 m/s aus WSW

Böen: 4 m/s aus N

Samstag, 24.06.2017

 
Symbol vorhergesagter Wetterzustand

Heiter


Temperatur Min: 16 °C

Temperatur Max: 27 °C

rel. Luftfeuchte: 55 %

Niederschlagsmenge: 0 mm

Niederschlagsrisiko: 10 %

Wind: 5 m/s aus W

Böen: 7 m/s aus W

Sonntag, 25.06.2017

 
Symbol vorhergesagter Wetterzustand

Teils Wolkig


Temperatur Min: 14 °C

Temperatur Max: 24 °C

rel. Luftfeuchte: 55 %

Niederschlagsmenge: 0 mm

Niederschlagsrisiko: 10 %

Wind: 6 m/s aus W

Böen: 9 m/s aus W

Montag, 26.06.2017

 
Symbol vorhergesagter Wetterzustand

Heiter


Temperatur Min: 17 °C

Temperatur Max: 29 °C

rel. Luftfeuchte: 50 %

Niederschlagsmenge: 4 mm

Niederschlagsrisiko: 10 %

Wind: 2 m/s aus WNW

Böen: 4 m/s aus WNW


Nachts verbreitet klar. Am Samstag heiter, im Bergland teils stark windig. Meist trocken.

In der Nacht zum Samstag ist es zunächst verbreitet klar, im Süden in der zweiten Nachthälfte gering bewölkt. Es bleibt trocken. Die Luft kühlt auf 19 bis 13 Grad ab.

Am Samstag scheint die Sonne im Norden oft ungestört. Im Süden bilden sich lockere Quellwolken, die Richtung Allgäu auch mal dichter sein können. Hier sind ganz vereinzelte gewittrige Schauer nicht ausgeschlossen, sonst bleibt es trocken. Dabei klettern die Temperaturen auf 25 Grad im Bergland und bis 32 Grad am südlichen Oberrhein und Hochrhein. Der schwache bis mäßige Wind aus Südwest bis West frischt gelegentlich stark böig, bei eventuellen Gewittern auch stürmisch auf. In der Nacht zum Sonntag ziehen von Südwesten gebietsweise dichtere Wolkenfelder vorüber, aus denen es vor allem südlich der Donau auch mal gewittrige Schauer geben kann. Zum Ende der Nacht setzt hier Regen ein. Die Temperaturen erreichen in der Früh Werte zwischen 18 und 13 Grad.

Am Sonntag kann es im Südosten zunächst noch regnen, ansonsten gibt es im Tagesverlauf zunehmend Quellwolken, größtenteils bleibt es dann trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 Grad im Bergland und 28 Grad im Rheintal. Der schwache bis mäßige Wind kann in Böen zeitweilig stark aufleben. In der Nacht zum Montag klart es verbreitet auf. Niederschlag fällt keiner. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 16 und 10 Grad.

Am Montag scheint zunächst oft die Sonne. Ab dem Nachmittag ziehen im Südwesten dann dichtere Wolken auf, einzelne Schauer im südlichen Bergland bleiben aber die Ausnahme. Die Temperaturen klettern auf 26 Grad im Bergland und um 30 Grad entlang des Rheins. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen, meist aber westlichen Richtungen und frischt im Tagesverlauf gelegentlich böig auf. In der Nacht zum Dienstag breitet sich die Bewölkung auf ganz Baden-Württemberg aus. Zunächst muss im Westen und Süden, gegen Morgen auch im restlichen Land verbreitet mit schauerartigem Regen gerechnet werden. Die Frühtemperaturen liegen bei 18 bis 13 Grad.

Datenbasis: © Deutscher Wetterdienst (DWD)


Meteogramm für die nächsten 4 Tage in stündlicher Auflösung

 


Datenquelle berechnete Wettervorhersage: Weather Underground

Weather Underground Logo